Universität Zürich » MAS in Applied History
Online Beratung
Broschüre bestellen
Alumni Login

Anmeldeformular MAS in Applied History

Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Ausbildung*:
Berufliche Tätigkeit*:
Email*:
Telefon privat*:
Telefon geschäftlich:
Korrespondenzadresse* (Strasse / PLZ / Ort):
Rechnungsadresse (Strasse / PLZ / Ort):
Ich melde mich für den folgenden Studiengang an*:
Master of Advanced Studies in Applied History
Diploma of Advanced Studies in Applied History
Certificate of Advanced Studies in Applied History
Einzelmodule
Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf, Kopien Ihrer Hochschulzeugnisse sowie Ihre AHV-Nummer und eine ID/Passkopie an:

MAS Applied History
Programm Management
Historisches Seminar
Universität Zürich
Karl Schmid-Strasse 4
CH-8006 Zürich
Ihre Erwartungen an den Studiengang:
Bemerkungen:
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

Jetzt für eine online Beratung anmelden (Skype, Zoom, Telefonanruf, usw.)



Treffen Sie uns online, um mehr über das MAS in Applied History der Universität Zürich zu erfahren.

Die Weiterbildungsprogramme in Applied History der Universität Zürich leiten dazu an, über den Tellerrand hinauszublicken. Sie erschliessen in praxisnaher Weise die spezifischen strategischen Potentiale der historischen Methode, die generell für die verschiedensten Berufsfelder von praktischem Nutzen sind: in Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Lehre, im Management, im Medien- und im Kulturbetrieb. Das Programm vermittelt ein vertieftes Verständnis aktueller Probleme und Konflikte; es macht mit wesentlichen Aspekten der modernen Geschichtswissenschaft vertraut. Historisches Denken wird als vielfältig einsetzbare, intellektuelle Software vorgeführt.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.
Sind Sie an einem Online-Treffen interessiert? Dann registrieren Sie sich bitte über das unten stehende Formular.
Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Unternehmen:
Email*:
Telefon*:
Terminwunsch*:

Für welches Programm interessieren Sie sich?*:
MAS, DAS und CAS in Applied History
CAS Applied Economic History mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte
Wie sind Sie auf das MAS in Applied History der Universität Zürich aufmerksam geworden?*:
Online Inserate
Eigene Recherche (via Suchmaschinen Google usw.)
Social Media (LinkedIn, Facebook, Xing, Twitter)
Mailing
Printmedien (Inserate, redaktionelle Beiträge)
Persönliche Empfehlung (Alumni, Arbeitgeber, Laufbahnberatung)
Messen, Events
Sonstiges
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank für Ihre Anmeldung. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

allgemein

Summerschool Augsburg: Die erste Globalisierung und ihre schwäbischen Wurzeln

Augsburg, das „Pompeji der Renaissance“ (Wilhelm Heinrich Rehl) und Stadt der „Fugger und Welser“, ist Schauplatz der Summerschool zur „ersten Globalisierung“. Die Referate und Diskussionsrunden drehen sich zum einen um die wirtschaftsgeschichtlichen und politischen Hintergründe des „Aufbruchs zur Weltwirtschaft“, der im 16. Jahrhundert von der schwäbischen Reichsstadt aus erfolgte; Streiflichter fallen weiterhin auf die führenden Unternehmenspersönlichkeiten, die hinter dieser Entwicklung standen; zum anderen sind Gespräche mit Direktoren der örtlichen Archive und Museen – Häusern von europäischem Rang – und mit Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik geplant, die den Standortfaktor „Geschichte“ zum Gegenstand haben werden. Besichtigungen in der Stadt (Fuggerei, Rathaus, Kirchen, Museen) und ihrer Umgebung (Fuggerschlösser in Kirchheim und Babenhausen) runden das Programm ab. Im Preis der Summerscool inbegriffen sind Eintrittsgebühren, Einladungen zu den Empfängen sowie ein Abendessen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ausserdem die neuste Darstellung der 2000jährigen Geschichte Augsburgs übersandt.

 

Dozierende: Prof. Bernd Roeck, Kurt F. Viermetz, Dr. des. Davide Scruzzi, Prof. Dr. Martin Kaufhold, Eva Leipprand, Dr. Christoph Trepesch, Dr. Helmut Gier