Universität Zürich » MAS in Applied History
Online Beratung
Broschüre bestellen
Alumni Login

Anmeldeformular MAS in Applied History

Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Ausbildung*:
Berufliche Tätigkeit*:
Email*:
Telefon privat*:
Telefon geschäftlich:
Korrespondenzadresse* (Strasse / PLZ / Ort):
Rechnungsadresse (Strasse / PLZ / Ort):
Ich melde mich für den folgenden Studiengang an*:
Master of Advanced Studies in Applied History
Diploma of Advanced Studies in Applied History
Certificate of Advanced Studies in Applied Economic History
Certificate of Advanced Studies in Applied History
Einzelmodule
Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf, Kopien Ihrer Hochschulzeugnisse sowie Ihre AHV-Nummer und eine ID/Passkopie an:

MAS Applied History
Programm Management
Historisches Seminar
Universität Zürich
Culmannstrasse 1
CH-8006 Zürich
Ihre Erwartungen an den Studiengang:
Bemerkungen:
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

Jetzt für eine online Beratung anmelden (Skype, Zoom, Telefonanruf, usw.)



Treffen Sie uns online, um mehr über das MAS in Applied History der Universität Zürich zu erfahren.

Die Weiterbildungsprogramme in Applied History der Universität Zürich leiten dazu an, über den Tellerrand hinauszublicken. Sie erschliessen in praxisnaher Weise die spezifischen strategischen Potentiale der historischen Methode, die generell für die verschiedensten Berufsfelder von praktischem Nutzen sind: in Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Lehre, im Management, im Medien- und im Kulturbetrieb. Das Programm vermittelt ein vertieftes Verständnis aktueller Probleme und Konflikte; es macht mit wesentlichen Aspekten der modernen Geschichtswissenschaft vertraut. Historisches Denken wird als vielfältig einsetzbare, intellektuelle Software vorgeführt.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu treten.
Sind Sie an einem Online-Treffen interessiert? Dann registrieren Sie sich bitte über das unten stehende Formular.
Frau
Herr
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Unternehmen:
Email*:
Telefon*:
Terminwunsch*:

Für welches Programm interessieren Sie sich?*:
MAS, DAS und CAS in Applied History
CAS Applied Economic History mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte
Wie sind Sie auf das MAS in Applied History der Universität Zürich aufmerksam geworden?*:
Online Inserate
Eigene Recherche (via Suchmaschinen Google usw.)
Social Media (LinkedIn, Facebook, Xing, Twitter)
Mailing
Printmedien (Inserate, redaktionelle Beiträge)
Persönliche Empfehlung (Alumni, Arbeitgeber, Laufbahnberatung)
Messen, Events
Sonstiges
Sicherheitsfrage: Bitte geben Sie die Summe von 1+1 ein:*
Besten Dank für Ihre Anmeldung. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Fehler, bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

Alumni-Reise nach Dresden

Datum: 25. bis 28. Mai 2023 (optionale Verlängerung bis zum 29. Mai 2023)

Ort: Dresden und Umgebung

Dresden – als „Elbflorenz“ aufgrund seiner Kunstsammlungen, seiner Architektur und seiner Lage im Elbtal gerühmt. Buchstäblich „Auferstanden aus Ruinen …“ (Anfang der DDR-Hymne) nach den verheerenden Bombardierungen vom 13. bis 15. Februar 1945. Dazu Weltkulturerbe der UNESCO nur von 2004 – 2009, da wegen dem umstrittenen Bau einer neuen Elbbrücke – auf Bestreben Dresdner Bürger – wieder aberkannt. Eine pulsierende Grosstadt mit mehr als 550.000 Einwohnern, blühender Industrie und lebhafter Kulturszene, unzähligen Museen und Forschungsinstitutionen. Plattenbau und moderne Architektur neben liebevoll rekonstruierter Altstadt. Baustellen überall. Kurz: Auch eine Stadt der Kontraste.

Vorrangig werden wir uns der Zeit des Barock widmen, da die Dresdner Altstadt davon bis heute geprägt ist und hier einen ihrer europäischen Höhepunkte fand. Heute noch präsent u.a. durch Zwinger, Brühlsche Terrasse und Frauenkirche. Gefeiert in den Stichen Canalettos und personifiziert durch „August den Starken“. Gewürdigt werden soll auch die Dresdner Gastronomie und der wieder erblühte sächsische Weinbau. Jeder sollte nach unserem Besuch das Bedürfnis haben, sofort den nächsten Besuch in Dresden zu planen.

Programm: Dresden_2023